Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Unsere Gemeinde ist ein idealer Ausgangspunkt um den Fränkischen Odenwald zu erkunden.

Obergermanisch-Rätischer Limes

Einen Steinwurf von Höpfingen entfernt treffen Sie auf die über 900 Jahre alten Überreste des Obergermanisch-Rätischen Limes, der heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Keltische Viereckschanze bei Gerichtstetten

Wie im Dornröschenschlaf liegt die keltische Viereckschanze mit Ihren gewaltigen Ausmaßen von über 100 Meter Seitenlänge da. Der Wall, der das landwirtschaftliche Gut umgab ist gut zu erkennen.

Tropfsteinhöhle in Buchen-Eberstadt

Gehen Sie auf eine geologische Zeitreise und lassen Sie sich die Entstehung der Muschelkalk-Tropfsteinhöhle erklären.

Wallfahrtsbasilika in Walldürn

Im Jahr 1330 verschüttete der unachtsame Priester Heinrich Otto während der Messe den gesegneten Messwein und auf dem Altartuch zeichneten sich 11 Veronicae, Christushäupter ab. Dieses Altartuch, Korporale genannt ist seit über 600 Jahren Zentrum der Verehrung. Besuchen Sie die beeindruckende Wallfahrtsbasilika, die jedes Jahr Anlaufstelle für mehr als 100 000 Pilger ist.

Freilandmuseum in Walldürn-Gottersdorf

Das sehr romantisch an einem ehemaligen Klosterteich gelegene Museum zeigt in zwei Baugruppen die Lebens- und Arbeitswelt im Odenwald und Bauland mit zahlreichen Veranstaltungen und „Living-History"-Events.

Interessante Städte im Umkreis:

  • Miltenberg: Liebliches Städtchen am Main
  • Amorbach: Fürstliche Abteikirche und Gotthardtsruine
  • Mosbach: Fachwerkromantik am Neckar
  • Würzburg: Barocke Bischofsstadt am Main